Fast sieben Millionen Menschen im Sudan brauchen Hilfe

Uno
Fast sieben Millionen Menschen im Sudan brauchen Hilfe

Die Zahl der Hilfsbedürftigen im Sudan ist binnen einen Jahres auf fast sieben Millionen gestiegen. Die Uno stellte am Mittwoch eine neue Lagebewertung vor, derzufolge die Hilfsorganisationen dringend Geld zur Versorgung von 6,9 Millionen Menschen brauchen.

Vor einem Jahr waren es noch 6,1 Millionen gewesen. Die Zuspitzung des Darfur-Konflikts, der Bürgerkrieg im benachbarten Südsudan sowie der akute Nahrungsmittelengpass im Land selbst wurden als Hauptfaktoren für die dramatische Gesamtlage genannt.

Alleine in der Krisenregion Darfur seien von Februar bis Mitte April weitere 300.000 Menschen vor der Gewalt geflüchtet, erklärte der UN-Hilfskoordinator für den Sudan, Ali al-Sa’tari. Aus dem Südsudan kamen demnach mehr als 85.000 Menschen über die Grenze. Angesichts der Entwicklung würden sich die Hilfsorganisationen inzwischen auf die schnellstmögliche Versorgung mit dem Nötigsten konzentrieren, um Leben zu retten.

Source: n-tv.de , AFP

هذه المقالة كُتبت في التصنيف English, أخبار. أضف الرابط الدائم إلى المفضلة.

التعليقات مغلقة.